Azubis

Setze den KURS für Deine ZUKUNFT!

Hast du Lust auf eine interessante Berufsausbildung bei einem Weltmarktführer mit internationalem Geschäft, anspruchsvollen Produkten sowie spannenden Aufgabengebieten im maritimen Umfeld?

Dann bist du bei Raytheon Anschütz genau richtig. Was wir machen und was wir dir bieten – darüber kannst du dich auf dieser Seite informieren.

Raytheon Anschütz als Ausbildungsbetrieb

Wir sind ein international tätiger Systemanbieter von hochwertigen, technologisch anspruchsvollen Navigationsanlagen – da ist es kein Wunder, dass wir unsere Mitarbeiter und deren hohe Qualifikation als eine unserer wichtigsten Ressourcen ansehen.

Eine optimale Berufsausbildung im eigenen Haus ist für uns ein wichtiger Bestandteil, um den Nachwuchs an qualifizierten Mitarbeitern langfristig sicherzustellen. Nach der Ausbildung bieten wir in der Regel eine mindestens 12-monatige Einstellung an.

Raytheon Anschütz bietet allen Mitarbeitern interessante und abwechslungsreiche Herausforderungen in einem vielseitigen Arbeitsumfeld eines mittelständigen Unternehmens. Was wir bieten - hier erfährst Du mehr.

Die Ausbildung bei Raytheon Anschütz

Die Berufsausbildung bei Raytheon Anschütz erfolgt praxisorientiert und zukunftsorientiert – mit einem hohen Augenmerk auf die Gemeinschaft. Die Ausbildungsinhalte regeln wir über umfangreiche Ausbildungspläne – dabei legen wir großen Wert auf eine qualifizierte Betreuung in den Fachbereichen und durch die Ausbildungsabteilung.

Individuelle Unterstützung während der gesamten Ausbildung und insbesondere in der Prüfungsvorbereitung ist für uns selbstverständlich. Unsere Anstrengungen und Sorgfalt bei der Ausbildung belegt die große Anzahl von Kammer- bzw. Landesbesten. Sie unterstreichen insgesamt die Qualität der Ausbildung.

Du hast die Wahl aus folgenden Ausbildungsberufen:

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Du arbeitest in den unterschiedlichsten Bereichen der Elektrotechnik. Dabei sind die Ausbildungsinhalte so angelegt, dass du bei Raytheon Anschütz in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden kannst. Zu Deinen Aufgaben zählen unter anderem:

  • Montage und Verdrahtung elektronischer Geräte
  • Herstellung und Inbetriebnahme von Geräten und Systemen
  • Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern  
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen


Industriemechaniker/-in mit der Fachrichtung Feingerätebau

Du kannst die Herstellung von Einzelteilen, Baugruppen, Geräten, Apparaturen und Vorrichtungen mit hohen Anforderungen an Präzision und Qualität übernehmen. Auch in der Qualitätssicherung sowie bei der Programmierung und Bedienung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen bieten sich Einsatzmöglichkeiten.

Zu deinen Aufgaben zählen unter anderem:

  • Manuelle und maschinelle Werkstoffbearbeitung
  • Montage, Justage und Demontage feinwerktechnischer Geräte und Baugruppen
  • Prüfen und Messen von Einzelteilen und Geräten
  • Aufbau von pneumatischen Steuerungen
  • Programmierung und Fertigung an CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen im Bereich der Dreh- und Frästechnik
  • Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen

 

Industriekaufleute (m/w)

Du lernst in unserem Unternehmen nahezu alle kaufmännischen Bereiche kennen. In verschiedenen Abteilungen werden Fertigkeiten und Fähigkeiten in unterschiedlichen Gebieten vermittelt. Die Ausbildung ist so breit gefächert, dass du nach dem Abschluss flexibel einsetzbar bist.

Zu Deinen Aufgaben zählen unter anderem:

  • Rechnungswesen: Bearbeiten, Buchen und Kontrollieren von anfallenden Vorgängen im täglichen Geschäftsverkehr
  • Materialwirtschaft: Einkauf und Lagerung von Waren, termingerechte Bereitstellung der Güter für die Produktion
  • Personalwirtschaft: Personalbeschaffung, Aktenanlage, Zeiterfassung, Durchführung der Entgeltabrechnung
  • Absatzwirtschaft/Service: Betreuung von Kunden, Bearbeitung von Angeboten, Kalkulation von Preisen, Kontrolle der Bestellungen, Absprachen mit Kunden, Versand von Ware

 

Weitere Informationen, zum Ablauf der Ausbildung und zu den Voraussetzungen, findest Du in diesem PDF: Ausbildung bei Raytheon Anschütz

Noch Fragen? Dann rufe gerne unsere Frau Gödker unter der Rufnummer 0431 / 3019 - 6782 an.

Du bist schon überzeugt und möchtest bei uns eine Ausbildung anfangen?

Dann schicke deine schriftliche Bewerbung an:

Raytheon Anschütz GmbH
Personalabteilung
Zeyestraße 16-24
24106 Kiel

Bewirb dich möglichst vor den Herbstferien des Vorjahres, also tatsächlich 1 Jahr vor Aufnahme der Ausbildung! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.