Jobs Detail


Wir suchen für unsere Entwicklung zur Unterstützung bei der Erstellung eines Simulators für digitale Empfangsdaten eines maritimen Navigationsradars einen

Werkstudent in der Entwicklung (m/w/d)   (Teilzeit, befristet)

Kennziffer:
EEE/20

Ziel ist es einen Simulator zu erzeugen, mit dem synthetische Radardaten erstellt werden, mit denen dann Algorithmen getestet werden können. Darüber hinaus muss es möglich sein, etliche Parameter der Simulation dediziert steuern zu können. Bei folgenden Tätigkeiten kannst Du je nach Dauer der studentischen Tätigkeit unterstützen:

  • Konzepterstellung für das gesamte Framework inkl. Design der Oberfläche zur Parametrisierung, Steuerung und Überwachung der Simulation  in Abstimmung mit dem Fachbereich
  • Definition und Simulation der Bewegung der Sensorplattform sowie der zu simulierenden Objekte
  • Parametrisierung des Radars hinsichtlich der Systemeigenschaften und der Betriebsart (Richtungsauflösung, Frequenzbereich, Sendeleistung, Pulslänge, etc.)
  • Parametrisierung der zu simulierenden Objekte hinsichtlich der Statistik ihres Rückstreumaßes und evtl. weiterer Parameter
  • Parametrisierung der Umweltbedingungen (Wind, Regen, Seegang …)
  • Unterscheidung zwischen realistischer Simulation und kontrollierter Definition von SNR einzelner Objekte (beides wird für Tests benötigt)
  • Schrittweise Implementierung inkl. Test des Simulators (idealerweise als Klasse in MATLAB)
  • Mögliche Erweiterungen (Landmassen, Meerwege)
  • Präsentationen des Konzepts sowie der Ergebnisse innerhalb der Entwicklungs­abteilung

Für ein erfolgreiches Bearbeiten dieser Aufgabe ist folgendes hilfreich:

  • Du verfügst über Programmierkenntnisse (idealerweise in MATLAB) und Kenntnisse im Bereich der Signalverarbeitung
  • Du hast ein gutes physikalisches Grundverständnis, arbeitest strukturiert und hast die Fähigkeit zur eigenen Plausibilisierung der Ergebnisse

Wir bieten Dir:

  • Attraktive Konditionen mit einem guten Werkstudentenstundensatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Einblick in ein international aufgestelltes High-Tech-Unternehmen
  • Die Chance, Dich und Deine Impulse einzubringen
  • Die Möglichkeit der Erstellung einer Bachelor- oder Masterarbeit

Hast Du Fragen oder würdest Du am liebsten gleich loslegen? Dann nimm über Swetlana Wenige Deinen ersten Kontakt zu uns auf oder schicke Deine Bewerbung an anschuetz.jobs@raytheon.com

Kontakt:

Raytheon Anschütz GmbH
Personalabteilung
Zeyestraße 16-24
24106 Kiel

www.raytheon-anschuetz.com
swetlana.wenige@raytheon.com


Infos zur Bewerbung